Archiv für Mai, 2008

2 Pokale bei den Landesmannschaftsmeisterschaften der Senioren !!

Am 24.Mai erhielten in Neukieritzsch unsere Mannschaften in der M60/65 – 3643 Punkte- und der M70+ -2520 Punkte- die Pokale für die Landesmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch an unsere Startgemeinschaft mit SSV Planeta Radebeul und dem DSC.

Die sportliche “Überraschung” war der Sieg der M70+er “Oberoldies” in der Besetzung Günther Ender, Peter Schubert, Eberhard Arnold und Siegfried Halaczinsky in der 4x100m Staffel mit 65,95 sec über die Jungoldies der M60/65, die allerdings ersatzgeschwächt, nur 71,84 sec erzielten.

M60/65 100m: Volkmar Dietze 14,64 sec, Klaus Händel  15,32 sec 3000m: Lothar Göckritz 10:05.16 min, — Weit: Volkmar Dietze 3,60m, Norbert Sahr 3,35m Kugel: Klaus Händel 8,39m, Eberhard Stelzer 7,77m Diskus: Norbert Sahr 23,73m, Eberhard Stelzer 22,94m.

M70+ 100m: Peter Schubert  15,88 sec, Eberhard Arnold 17,43 sec Weit: Peter Schubert 3,63m, Günther Ender 2,94m Kugel: Siegfried Halaczinsky 10,28m, Peter Schubert 9,18m.

Einladung zum 1. offenen Skatturnier der SG Lok Hainsberg

Am Sonnabend, den 25.10.2008, ist ab 10.00 Uhr in der Vereinsgasttstätte “Am Jochöh” unser erstes Skatturnier für alle Mitglieder und Freunde geplant! Mittagessen “a’ la carte” ist möglich.

Um weitere Details planen zu können, bitten wir alle Interessenten und Freunde des Skats, sich beim Organisator Manfred Arlt Tel. 0351 / 4121448 oder E-Mail: “manfrarlt@kabelmail.de” (bitte bald) zu melden.

5.Seniorensportfest des Weißeritzkreises mit Rahmenwettbewerben

96 Aktive aus 12 Vereinen nahmen die Einladung der SG Lok Hainsberg zum Abendsportfest am 9. Mai 2008 dankend an. Bei bestem Wetter konnten gute Leistungen erzielt werden. Ein Dankeschön an den “Veranstalter” unter der Leitung von Günther Ender.

Ergebnisse: 100m: M20 11,7 s Marcus Rink USV TU Dresden, M45 13,7 s Gunnar Stübner Rabenau, M50 12,9 s Alfred Lux TU, M65 Volkmar Dietze SG Lok Hainsberg 1500m: M40 5:32,0 min Jörg Klinder Lok, M65 6:28,1 min Lothar Göckritz Lok 5000m: M45 18:52,7 min Frank Losinski Lok, M50 18:44,2 min Gunter Queißer SSV Heidenau, M65 22:11,0 min Peter Seiler Stahl Schmiedeberg Weit: M20 5,51m Roy WendTuS Dippoldiswalde, M50 4,46m Alfred Lux TU, M65 4,03 m Volkmar Dietze Lok, M75 3,25 m Günther Ender Lok Kugel: M40 10,58 m Hans Klaue SC Riesa, M60 9,50 m Peter Käster Motor Freital Speer: M50 32,39 m Dr. Detlef Pötzsch SG Weißig, M70 35,94m Manfred Kern SG Weißig. 100m: W30 13,9 s Claudia Trache TU, W50 17,1 s Annette Albertus TuS 400m: W40 67,6 s Katrin Just SG Weißig 1500m:W40 7:02,7 min Katrin Klinder Lok, W45 6:01,6 min Bärbel Losinski Lok 5000m:W40 22:57,9 Katrin Just SG Weißig.

Rahmenwettbewerbe: 100m: MJA 12,4 s Nick Biedermann SSV 400m: MJA 60,8 s Tom Kinder Lok, WJB 63,2 s Anne Hartmann Motor 800m: Schi.A 2:38,2 min Maxi Just SG Weißig Schi.C 2:48,0 min Blanka Knop Motor 1000m: Schi.C 3:37,1 min Julian Krauß SG Weißig 3000m: WJB 12:18,6 min Laura Schacht SSV Planata Radebeul Weit: Schi.A 4,39 m Sophia Grötz SG Weißig Speer: MJA 40,52 m Karl Tusil Motor.

Ein Medaillensatz für Lok bei den LM im Mehrkampf

Bei den 17. Landesmeisterschaften im Mehrkampf der Senioren am 17.Mai in Radebeul errangen unsere 3 Starter einen kompletten Medaillensatz:

Gold: Mannschaftswertung M60+ in der Besetzung Volkmar Dietze, Günther Ender und Norbert Sahr mit 1672 Punkten (ohne Alterfaktoren) oder 4813 Punkten (mit Altersfaktoren).

Silber: M75 Günther Ender 436 Punkte (ohne Altersfaktor) u.a. 100m 17,80sec.

Bronze: M65 Volkmar Dietze 840 Punkte (ohne Alterfaktor) u.a. Kugel 9,11m . Herzlichen Glückwunsch!