Archiv für August, 2022

Spontanes Spätsommer-Sportfest am 7. September

 

Lange haben wir überlegt, ob wir dieses Jahr überhaupt ein Herbst-Sportfest auf die Beine stellen, und die Termin-Verfügbarkeiten waren auch problematisch.

 Aber Tradition ist Tradition – vor allem, was die “Eierschecken-Staffel” betrifft! Und so wird nun das Sportfest an einem hoffentlich lauschigen Spätsommer-Abend mitten in der Woche stattfinden. In nicht einmal drei Stunden wird es ein vielfältiges Wettkampf-Programm für alle Altersklassen geben (SeniorInnen können “a.W.” in den Hauptklassen melden). Gekrönt wird der Abend von der Jagd nach den wohlschmeckenden Kuchen, diesmal in einer 4×200-m-Staffel der Damen bzw. Herren.

 Uns ist klar, dass der Termin kurz nach den Sommerferien nicht ganz einfach ist. Dennoch hoffen wir, dass möglichst viele Verein aus der Region möglichst viele Wettkämpfer mobilisieren können. Wir bemühen uns, dies mit guten Bedingungen und guter Organisation zu honorieren!

 Meldungen bitte bis Samstag, 03. September, über LADV. Ausschreibung und Rahmenzeitplan können hier abgerufen werden.

 

Erzgebirgs-Meeting mit Freibad-Intermezzo

 

Unangenehme 32 Grad hielt das Erzgebirgs-Meeting in Gelenau am 18. Juni für die Teilnehmer bereit. Was einige der männlichen Vereinskollegen dazu verleitete, nach dem 100-m-Vorlauf schnell mal ins benachbarte Freibad zu springen.Der Schrecken des erst später angereisten Trainers erwies sich jedoch als unbegründet, statt Pudding-Beine gab es danach Weitsprung-Bestleistungen am Fließband durch Leonie (4,62m), Robert (5,67m), Finn (5,82m) und Marco (5,85m)! Nicht zur Bestleistung, aber zum Männer-Sieg sprang Jonas mit 6,20m. Den Höhepunkt des heißen Wettkampf-Tages bildete schließlich die 4×100-m-Staffel, bei der sich unsere Männer mit einer Energieleistung und guten Wechseln in 46,29 sec. hauchdünn gegen die mit Heimvorteil laufende Startgemeinschaft Erzgebirge (46,35 sec.) durchsetzen konnte.