(c) WartenbergVermischtes aus dem Laufbereich

Der März ist traditionell den Läufern vorbehalten, von denen es einiges zu berichten gibt.

Bei den Deutschen Crosslauf-Meisterschaften in Ingolstadt war Felicitas Ender unterwegs, in ihrer frühesten Jugend bei der SG Lok Hainsberg aktiv und mittlerweile für den Dresdner SC startend. Sie ging die über 4,1 km führende Strecke der weiblichen Jugend U20 besonnen an und arbeitete sich Platz für Platz nach vorn. Mit Rang 7 erzielte sie ihre bisher beste Einzelplatzierung bei Deutschen Meisterschaften.

Starke Leistungen erzielte unser Läufer-Nachwuchs beim Dresdner Citylauf. Seiner Favoritenrolle gerecht wurde Lennox Gyulai, er gewann den 2,8 km langen Schülerlauf in der Altersklasse U12 mit 12:01 min. Ganz besonders erfreulich die Leistung von Franziska Gruhn. Nach 2,8 km in 12:47 min. lief sie als Dritte der weiblichen Jugend U14 ins Ziel und eroberte damit einen Platz auf der “großen” Siegerehrungs-Bühne. Nicht mehr zum Nachwuchs zählt Carsten Ender, er wurde in der Altersklasse M50 Landesmeister im 10-km-Straßenlauf (36:41 min.).

Foto: (c) Wartenberg