Optimale Medaillen-Ausbeute bei Crosslauf-Landesmeisterschaft

 

Der Bautzener Humboldhain mit seinen rasanten Gefällestrecken, bissigen Anstiegen und dem teilweise wurzlig-steinigen Untergrund bot am 09.11. wieder einmal die passende Kulisse für die Landesmeisterschaften im Crosslauf. Alle drei Hainsberger Teilnehmer meisterten den Parcours ohne Verletzungen und Spätfolgen, doch nicht nur das:

- Franziska Gruhn konnte ihre heimische Edelmetall-Sammlung mit der zweiten Landesmeisterschafts-Medaille ergänzen. Auf der 2-km-Strecke der Mädchen W 13 gab es in 8:36 min. Bronze, zu Silber fehlte nur eine Sekunde.

- Bärbel Losinski lief auf der “Mittelstrecke” der Damen W 55 zu Silber, sie benötigte 9:56 min. für 2 km.

- Für die “Mittelstrecke” der Herren waren zwei Runden zurückzulegen, hier durfte sich Carsten Ender nach 15:21 min. die goldenePlakette umhängen lassen.

Alles in allem und trotz der Anstrengung ein erfolgreicher Ausflug – Bautzen ist doch eine Reise wert!