Bahneröffnungssportfest am 23.04.2010

Zur Freitaler Bahneröffnung der SG Lok Hainsberg traten  117  Aktive  bei sonnigem Wetter und ca. 20°C an.  Zum Beginn des Sportfestes starteten 62 Sprinter und Sprinterinnen in den Schülerklassen über 50-100m !!  Herausragend: Blanka Knop SG Motor Freital mit 10,9 s in den Sch(i)B über 75m, Pascal Seltmann  Sch.C mit 8,1 s, Julius Zimmermann bd. SG Weißig 1861 Sch.D mit 8,5 s und Nils Richter SG Lok Hainsberg bei den Bambinis mit 10,2 s jeweils über 50m. Weitere Ergebnisse: Hochsprung Jonas Pohontsch Sch.A  SG Weißig 1861  1,35m, 400m Paul Rahle Sch.D SG Lok Hainsberg in 85,6 s 800m Felicitas Ender Sch(i)C SG Lok Hainsberg in 3:04,1 min 2000m Stefan Wohlfahrt Sch.A  in 7:21,6 min und Lisa Prenzel Sch(i)A bd. SG Motor Freital in 8:27,4 min, Anton Albrecht Sch.B SG Lok Hainsberg in 7:11,4 min, Eva Lamm Sch(i)B  in 7:52,8 min und Tobias Noack Sch.C bd. SSV Heidenau in 7:58,0 min.

Bei den Jugendlichen und Erwachsenen erzielten die besten Leistungen: Über 100 /200m Heiko Schurz M40 und Gerhard Schröder M35 bd. LG Asics Pirna mit 11,9+26,6 s sowie 12,2+25.2 s; 100m Mandy Junghans W30 und Jutta Schumann W50 bd. DSC 1898 13,8 und 14,8s , Ole Clausnitzer MJB SG Weißig 1861 mit 13,5 s und Sophia Grötz WJB mit 14,0 s und über 200m Maxi Just WJB SG Weißig 1861 mit 27,3 s. Weitere Siegerleistungen: 400m Bärbel Losinski SG Lok Hainsberg W45 71,7 s, 1500m Mandy Junghans W30 5:00,6 min, Harald Ohrt M55 Chemnitzer PSV in 5:08,1 min, 3000m Horst Ullrich M45 TSV Dresden 10:06,0 min, Felix Just MJA SG Weißig 1861 in 10:40,0 min, Gunter Queißer M50 SSV Heidenau in 11:08,3 min, Anne Hartmann WJA SG Motor Freital in 12:56,3 min, Kirsten Ullrich W40 TSV Dresden in 13:14,5 min. Hochsprung Martin Börners M20 SG Weißig 1861, Christian Seidel MJA SG Lok Hainsberg bd. 1,80m, Dr. Gerd Lotze M65 SG Motor Freital 1,25m sowie Laura Schacht WJA Planeta Radebeul 1,40m. Dreisprung Roy Wend M20 TUS Dippoldiswalde 11,23m.

Im Kampf um den Titel “Beste Leichtathletikabteilung des Landkreises” ergibt sich eine neue Rangfolge. In Führung nunmehr der Pokalverteidiger, die SG Lok Hainsberg, mit 64 Punkten gefolgt von SSV Heidenau mit 40, der LG ASICS Pirna mit 25,  die SG Weißig 1861 und der SG Motor Freital mit jeweils 21 Punkten. Platz 6 belegt gegenwärtig die SG Stahl Schmiedeberg, danach die SG Lok Bad Schandau und TUS Dippoldiswalde.

Anbei: Ergebnisliste