Bahneröffnungs-Sportfest mit Technik-Tücken

 

Beim der diesjährigen Saisoneröffnung im Freitaler Stadion des Friedens gingen sage und schreibe 184 Sportlerinnen und Sportler an den Start – deutlich mehr als die übliche Teilnehmerzahl von 120. Diese an sich schon große Herausforderung für ein Zweieinhalb-Stunden-Sportfest wurde noch verkompliziert durch den anfänglichen Ausfall der Zeitmess-Technik, der den Zeitplan gehörig durcheinander wirbelte. Am Ende konnten aber alle Wettbewerbe durchgeführt und die Veranstaltung mit einer Verspätung von „nur“ 40 min. abgeschlossen werden. Wir danken noch einmal allen Sportlern, Übungsleitern und Kampfrichtern für ihr Verständnis und das bewiesene Improvisationstalent! Für unser nächstes Sportfest am 23.09. bitte Daumen drücken, dass die Technik funktioniert.

Die Ergebnisliste kann jetzt HIER abgerufen werden.